Besonderer Jahresausklang 2018 mit Lichterfest und Kinotag

Es ist Tradition, unsere Schülerinnen und Schüler am letzten Schultag auf dem dunklen Schulhof mit Lichterglanz, Musik, heißem Punsch und Gebäck  um 8 Uhr oder früher zu empfangen.

 

In diesem Jahr pflegten wir diese Tradition aus planungstechnischen Gründen einen Tag früher. Bereits um 7 Uhr waren die ersten LehrerInnen, die Schulleiter und die Hausmeisterin  im Gebäude und auf dem Schulhof mit dem Anzünden der Lichter und Lichterketten beschäftigt, wurden Punsch und  Plätzchen in der Küche bereitet, die Musik angestellt....und dann die SchülerInnen auf dem verzauberten Schulhof zu begrüßen. Viele Lehrer und Schüler standen in gemütlicher Atmosphäre beisammen und begannen diesen vorweihnachtlichen Schultag auf ganz besondere Art.

Um 8.30 Uhr wartete dann die zweite Überraschung: ein Riesenweckmann mit Butter und Nutella gab es zum Teilen und Verzehren in jeder Klasse. Nach diesem gemeinsamen Frühstück wurde der Schultag in einigen Klassen nach Plan fortgesetzt andere hatten ihn noch mit gemeinsamen Projekten gestaltet.

Der letzte Schultag 2018 war dann der im letzten Jahr erprobte und diesmal wieder aufgegriffene Kinotag. Dazu hatten sich alle Klassen um 9 Uhr in der Schule getroffen, um dann Klassenweise in Etappen mit ihren Lehrern zum Kino zu gehen. Dort gab es für die 5er und 6erKlassen den Film „Ein MonsterUrlaub“ und für die 7er bis 10er „Night School“. Nach den unterhaltsamen  Vorführungen wurden die Schüler dann  vom Kino aus oder - zurückbegleitet - von der Schule aus in die Ferien entlassen.

Wieder einmal ein schöner und besonderer Jahresausklang für Schüler und Lehrer.

(UWa)

 

 

Zusätzliche Informationen