Aktuelles

11.11 Uhr “Zombie-Apokalypse“ - Weiberfastnacht 2020

11.11 Uhr “Zombie-Apokalypse“ - Weiberfastnacht 2020

Unter diesem Motto hatten die Schüler – traditionsgemäß die 10er- Klassen mit ihren Lehrern – die diesjährige Karnevalsaktion zu Altweiber vorbereitet.

Schon in den Tagen davor schmückten die Klassen ihre Schulhoffenster mit schrill und bunt gemalten Zombie-Gesichtern. Am Donnerstag gab es bereits in der ersten Pause auf dem Schulhof musikalische Einstimmung durch karnevalistische Beschallung und auch die karnevalstypischen Berliner fehlten nicht im Kiosk-Verkauf. In den Stunden vor und nach der Pause erhielten die Schüler aller Klassen ein buntes Tablett Kamelle von den 10ern überreicht und erfüllten ihren Auftrag, ihren Bühnenwettbewerb vorzubereiten: Ein vorher ausgewählten Lehrer oder ihr Klassenlehrer sollte als Zombie „gestaltet“ bzw. „verunstaltet“ werden und ein Zombie-Tanz sollte von jeweils maximal 5 Schülern der Klasse einstudiert werden. Um 11.11 Uhr war es dann so weit: Die 10er stürmten alle Klassen- und Lehrer-Zimmer und nahmen das weitere Schulgeschehen in ihre Hand. Zur lauten Karnevalsmusik sortierten sich die Schüler klassenweise vor der Bühne und der 10er-Moderator holte die ersten Wettbewerbskandidaten – die verkleideten (Klassen)Lehrer auf die Bühne. Die drei – nach der Bewertung der 10er-Jury bestverkleideten Lehrerzombies holten dann für die jeweiligen Klassen einen Preis in Form eines Beitrags für die Klassenkasse. Im anschließenden Zombietanzwettbewerb traten die Parallelklassen aller Stufen gegeneinander an und die jeweils stufenbeste Tanztruppe „ertanzte“ einen Preis in Form eines Klassenkassenbeitrags. Die 10er entließen dann alle Schüler mit närrischen Wünschen in die Karnevalstage und räumten mit vereinten Kräften den Schulhof auf, um dann selber in die schulfreien Karnevalstage zu gehen.

Ein besonderer Dank an die Schülerinnen und Schüler sowie Lehrer aus dem Vorbereitungs-Team der 10er-Klassen. Sehr engagiert haben sie diese „Zombie-Apokalypse“ vorbereitet und mit viel Einsatz für richtig gute Stimmung gesorgt! Halt Pohl und Danke!

(UWa)

Zusätzliche Informationen