Aktuelles

Im Zeichen der Glocke

Heute gab es in der besonders vorbereiteten und geschmückten Aula eine besondere – stille – Stunde.

Alle Religions-und Ethikgruppen waren (nach Jahrgängen sortiert) zu einer kleinen besonderen Auszeit eingeladen. Rund um das Thema „Glocke“ gab es Infos, Texte, Geschichten, Mandalas, Stille und eine Aktion für die Klassen. Dabei ging es nicht nur um die Glocke als weihnachtliches Zeichen, sondern um die Glocke, die einen bestimmten Auftrag erfüllt. So wurde an dem alten Song „If I had a hammer…a bell…a song“ deutlich wie aktuell der Inhalt ist, der nach dem Hammer der Gerechtigkeit, der Glocke der Freiheit und dem Lied der Liebe unter den Menschen ruft. So kann das Zeichen der Glocke Auftrag für uns alle zu einem guten Miteinander in Schule, Familie und Öffentlichkeit sein - diesen Gedanken trugen die SchülerInnen mit in ihre Klassen, um sich in einer kleinen Aktion weiter damit zu beschäftigen.

Mit dieser heutigen stillen Stunde wurde die langjährige Tradition fortgeführt, den Montag vor den Weihnachtsferien in einem dunklen Raum mit Lichterglanz, Betrachtung und Stille besonders zu gestalten.

(UWa)

Zusätzliche Informationen