Aktuelles

„Hände hoch“ – dies ist kein Überfall… sondern Theater

Am Mittwoch, 10. Juli 2019 brachten die Schülerinnen und Schüler der WP 8 Theater die Ergebnisse ihrer Arbeit des zweiten Halbjahres auf die Bühne.

Dazu waren alle Lehrer, Mitarbeiter der Schule  und Eltern herzlich eingeladen. Rund um das Thema Hände gab es eine Bühnencollage nach eigenen Ideen unter dem Titel „Hände hoch“. Mit Gesten und Sprache wurde die vielfältige Funktion unserer Hände dargestellt, es gab von den Schülern selbst geschriebene Hand-Gedichte, die ein jeder mit entsprechender Gestik und Mimik gekonnt vortrug. Eine kleine Geschichte, in der ganz viele Redensarten mit „Hand“ verarbeitet  waren, wurde von fünf sehr talentierten jungen Theaterspielern witzig und überzeugend dargestellt. Alle tanzten mit sehr viel Freude und passender Choreographie zu „Hands up“. Nach diesem eher lauten und bewegten Teil folgte die bewegende Darstellung zu dem leisen und anrührenden Lied „Hände“.

Nach einem Schlussbild – natürlich mit den in weiß gekleideten Händen – gab es großen Applaus für die erfolgreichen Theaterspieler der Jahrgangsstufe 8. Ein schöner Abschluss von einem Schuljahr Theaterarbeit mit ganz viel Freude und vorbildlichem Spielereinsatz! Allen Beteiligten ein großes Danke!
(UWa)

Zusätzliche Informationen