30 Jahre GHS Heinrich Lersch – Gelungener Jubiläumsjahrmarkt

Als Auftaktveranstaltung zum Jubiläumsjahr fand am Donnerstag, 10. Oktober 2019, von 14.30 Uhr bis 18.30 Uhr auf dem gesamten Schulgelände ein großer Jubiläumsjahrmarkt statt – entgegen aller Befürchtungen bei trockenem Wetter!

 

Eltern, Nachbarn, Freunde und Ehemalige waren zum Jahrmarkttreiben geladen und füllten schon weit vor dem offiziellen Beginn den Schulhof. Pünktlich um 14.30 Uhr stimmte Jahrmarktmusik alle Beteiligten auf das Geschehen ein und der Schulleiter Herr Hohagen und sein Stellvertreter Herr Bischofs begrüßten Jahrmarktmäßig gekleidet die Menge mit einem „Herzlich Willkommen und Hereinspaziert“. Schüler und Lehrer hatten seit 12 Uhr den gesamten Schulhof in einen Jahrmarkt verwandelt, der Eingangsbereich war besonders geschmückt, alle Jahrmarktstände waren mit einem Klassenwappen versehen und in den Schulfarben geschmückt. Außerdem hatten die Klassen jeweils zwei der zurückliegenden 30 Jahre mit kunterbunten Highlights präsentiert, durch Plakate am Stand,  durch einen Tanz –Hit des Jahres auf der

Bühne oder durch wandelnde Plakatmenschen. Schließlich hatten die Klassen noch Spielaktionen wie Sack-Hüpfen, Angeln, Schaumkuss-Wettessen, Schweinehund-Schleudern, Kisten-Werfen, Menschen-Kicker und Fußballdarts und andere mehr vorbereitet und außerdem  Speisen und Getränke zum Kauf angeboten. Im Laufe des Nachmittags konnten sich die Gäste an den Ständen vergnügen. Bühnenhighlights waren die Tänze der Theatergruppe und zwei Darbietungen von ganzen Klassen mit dem Tanz-Hit des zu präsentierenden Jahres, ein Solo-Gesang einer 9.Klässlerin, ein kleines Zirkusprogramm unserer ehemaligen Zirkusschüler und ein Rückblick in die Schulgeschichte präsentiert von der 9er-Theatergruppe. Mit der Schlussaktion, bei der alle Klassensprecher und ihre Vertreter stellvertretend für alle  bunte Festballons auf ihren Weg in die Lüfte schickten, ging das  Fest zu ende.

Ein gelungener Jubiläumsauftakt. Danke allen, die dieses schöne Fest mitgestaltet haben.

(UWa)

 

Zusätzliche Informationen